Die Heumadener Straße ist unterhalb der Kelter für den Autoverkehr gesperrt. Die Netze BW lassen eine lecke Gasleitung sowie Strom- und Wasserleitungen erneuern. Foto: Mathias Kuhn

Drei Lecks in einer Gasleitung führten zur abermaligen Sperrung der Heumadener Straße – sehr zum Ärger der Anwohner. Die Netze BW lässt die Gas-, Wasser- und Stromleitungen erneuern.

Wer von Hedelfingens Ortsmitte in Richtung Kelter oder zur Unteren Heckenstraße fahren will, muss seit einigen Tagen eine Ehrenrunde drehen. „Völlig überraschend ist die Heumadener Straße zwischen Gärtner- und Fruchtstraße gesperrt worden“, sagt Hedelfingens Bezirksvorsteher Kai Freier. „Wieder einmal“, fügen Hedelfinger, die in dem Bereich wohnen, genervt an. Denn in den vergangenen Jahren mussten sie mehrfach mit Umleitungen, geöffneten Straßengräben vor ihren Eingängen und Hofeinfahrten sowie Baulärm und Dreck leben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: