Foto: Schraffenberger

Gartenfeuer sind ein ständiges Ärgernis für Anwohner. Dabei ist das Verbrennen von Grünschnitt in Stuttgart verboten. Es kann mit einer Geldbuße bis 1500 Euro geahndet werden.

Uhlbach - Sonnenschein und sommerliche Temperaturen – viele BürgerInnen spazierten am Wochenende durch die Weinberge und Streuobstwiesen, grillten im Garten oder saßen auf ihrem Balkon. „Am Nachmittag verbrannte ein Gartenbesitzer unweit des TBU-Platzes Äste und andere Gartenabfälle. Die Rauchschwaden zogen über unser Haus. Wir mussten die Fenster schließen“, berichtete der Anwohner im Gehrenwald. Ähnliche Klagen erreichten immer wieder die Bezirksämter von Wangen, Obertürkheim und Hedelfingen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: