Foto: Schraffenberger

Gartenfeuer sind ein ständiges Ärgernis für Anwohner. Dabei ist das Verbrennen von Grünschnitt in Stuttgart verboten. Es kann mit einer Geldbuße bis 1500 Euro geahndet werden.

Uhlbach - Sonnenschein und sommerliche Temperaturen – viele BürgerInnen spazierten am Wochenende durch die Weinberge und Streuobstwiesen, grillten im Garten oder saßen auf ihrem Balkon. „Am Nachmittag verbrannte ein Gartenbesitzer unweit des TBU-Platzes Äste und andere Gartenabfälle. Die Rauchschwaden zogen über unser Haus. Wir mussten die Fenster schließen“, berichtete der Anwohner im Gehrenwald. Ähnliche Klagen erreichten immer wieder die Bezirksämter von Wangen, Obertürkheim und Hedelfingen.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar