Blick auf prächtig blühende Rosen im Garten in Zweibrücken. Foto: Rosengarten Zweibrücken/RZ

Garten der Superlative: So blüht und duftet es im ältesten Rosengarten Deutschlands und dem drittgrößten Rosarium der Welt. Ein Besuch in Zweibrücken.

Zweibrücken - Rosen zählen zu den ältesten Wild- und Kulturpflanzen auf der nördlichen Erdhalbkugel. Aus fossilen Funden weiß man, dass die ersten Rosen wohl schon vor 25 bis 30 Millionen Jahren blühten. Die Faszination hält an; der Zentralverband Gartenbau vermeldet, dass Rosen mit über 40 Prozent weit vorn rangieren, was die Beliebtheit bei Schnittblumenkäufen in Deutschland betrifft.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch