Sonniger Aufgalopp im Tiroler Trainingscamp für Thomas Müller und die DFB-Elf. Foto: AFP/Christof Stache

Mats Hummels und Thomas Müller sind zurück in der DFB-Elf – um die vier England-Legionäre Gündogan, Werner, Rüdiger und Havertz dagegen gibt es einige Fragezeichen.

Seefeld - Die Ankunft in der EM-Blase geriet für Thomas Müller und Mats Hummels wie erwartet. Abgeschirmt von der Außenwelt kamen die Weltmeister am Freitag in einer Limousine (Hummels) und in einem Kleinbus (Müller) am Mannschaftshotel an, ein paar Schaulustige wollten einen Blick auf das per DFB-Fahrdienst nach Seefeld eskortierte Rückkehrerduo erhaschen. Das war dann auf der Anhöhe, auf der das Mannschaftshotel steht, aber nur ein paar Fernsehteams überlassen – die dann am Ende doch noch ein bisschen näher ran durften, um das so sensationelle, unverzichtbare und für alle Zeiten unvergessene Bild aufzunehmen, wie ein Mensch aus einem Auto steigt, seinen Koffer schiebt und ein Hotel betritt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: