Den Verteidiger Julian Miller (gelb) hat es in der Endphase schlimm erwischt. Foto: Günter Bergmann

Der TV Echterdingen muss mit einem 1:2 in Donzdorf die nächste Niederlage hinnehmen und zudem drei personelle Hiobsbotschaften verkraften. Ein Spieler steigt sogar ganz aus.

Autsch, das tut weh. Nicht nur, dass für die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen aus der erhofften Wiedergutmachung nichts geworden ist. Dem 0:5-Heimdebakel vor Wochenfrist gegen den TSV Buch folgte für die Gelb-Schwarzen nun in Donzdorf eine weitere Niederlage. „Sehr bitter, weil völlig unnötig“, sagt der Trainer Giuseppe Iorfida nach dem unglücklichen 1:2 beim Aufsteiger JC Donzdorf. Damit aber nicht genug: Hinzu kommen gleich drei personelle Hiobsbotschaften.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: