Der Platz vor dem Haupteingang am Cannstatter Bahnhof wird fertig. Foto: Uli Nagel

Während der EM sollen Bau- und Sanierungsmaßnahmen in Stuttgart möglichst wenig stören. Deshalb müssen alle Arbeiten – vor allem auf den Verkehrsadern – vor dem 14.  Juni erledigt sein – manches Projekt muss also eine Zwangspause einlegen.

Vor der Fußball-WM 2006 war die Stuttgarter Rathausspitze sichtlich nervös: Werden alle Großprojekte vor dem Anpfiff fertig? Davon gab es vor 18 Jahren reichlich. Doch die Baufirmen gaben Vollgas und zwei Wochen vor Beginn wurden neben dem Mercedes-Museum, der Porsche-Arena, dem Cannstatter Bahnhof auch der Pragsatteltunnel und die Leitstelle für Sicherheit und Mobilität fertig.