Pellegrino Matarazzo und Sebastian Hoeneß (rechts) haben beim VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim 34 Spieltage durchgehalten. Foto: Baumann

14 der 18 Erstligaclubs haben in nur einer Saison ihren Trainer gewechselt – das ist Bundesliga-Rekord. Zudem starten sieben der acht besten Teams der Vorsaison mit neuem Trainer. Was sind die Gründe für diese Entwicklung?

Stuttgart - Vor dem Beginn der neuen Fußballsaison, die mit der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal an diesem Wochenende ihre Pforten öffnet, hier zum Warmwerden eine mittelschwere Quizfrage: Was haben die Cheftrainer Pellegrino Matarazzo vom VfB, Christian Streich vom SC Freiburg, der Hoffenheimer Sebastian Hoeneß sowie Urs Fischer von den Eisernen des 1. FC Union Berlin gemeinsam? Trainieren sie a) allesamt einen Club aus Baden-Württemberg, waren sie b) alle als Spieler niemals in der ersten Bundesliga aktiv, oder sind sie c) die vier einzig verbliebenen Cheftrainer, die bereits zu Beginn der Vorsaison bei einem der 18 deutschen Erstligisten das sportliche Sagen hatten?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: