Khaled Almalla (rechts) – hier eine Szene aus der Hinrundenpartie gegen den TB Untertürkheim – am Ball. Der Cannstatter wurde zuletzt gegen den MTV in der 87. Minute eingewechselt und erzielte sieben Minuten später das Siegtor für den Tabellenzweiten. Foto: /Holger Strehlow

Der Fußball-Bezirksligist Spvgg Cannstatt erzielt Siegtor in der 94. Minute. TB Untertürkheim verliert Kellerduell und hinkt wieder fünf Zähler hinterher.

Niederlagen gehören zwar zum Geschäft, auch in der Bezirksliga. Doch manchmal schmerzen sie besonders. Das bekamen einige Klubs in Stuttgarts höchster Spielklasse am Donnerstagabend zu spüren. So sind Croatia Stuttgart, der TB Untertürkheim und der TV Zuffenhausen die großen Verlierer des 21. Spieltags schlechthin. Croatia gehört nach der deutlichen 0:4-Niederlage gegen den Klassenprimus TSV Bernhausen nicht mehr zu den Titelaspiranten. Der TBU musste die Lücke auf den Nichtabstiegsplatz größer werden lassen und der TVZ ist nun Inhaber der Roten Laterne.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: