SG Untertürkheim gegen TB Untertürkheim oder Andreas Raith (links) gegen Lars Widmann. Diese Szene ist aus dem Hinspiel und die SGU siegte. Das Rückspiel am Donnerstagabend gewann indes der TBU. Foto: /Holger Strehlow

Patrick Teuber erzielt das Tor des Tages für seinen TB Untertürkheim im Ortsduell gegen die SG Untertürkheim.

Patrick Teuber hatte nach knapp 70 Minuten so gar keine Lust mehr auf seine Mitspieler, im speziellen auf Ivo llijasevic. Aufgrund interner Umstellungen bekamen sich die beiden auf dem Platz in die Haare, diskutierten vehement miteinander. Teuber war soweit, dass er zu seinem Trainer rief: „Dann wechsel mich doch aus“. Für Coach Matthias Summer war aber klar: „Der Teuber bleibt drauf.“ Eine vorausschauende Entscheidung Summers. Nur sieben Minuten später entlud sich Teubers Frust nämlich in lautstarkem Jubel. Rick Hachenbruch brachte eine Ecke nach innen, Teuber entwischte seinem Bewacher und köpfte zum 1:0 für Gastgeber TB Untertürkheim ein. Es war nicht nur die einzige Chance der Gastgeber in Hälfte zwei, sondern auch gleichzeitig das Tor des Tages im Untertürkheimer Ortsduell. Ein Lichtblick bei einem Spiel mit viel Schatten – die Sichtverhältnisse waren aufgrund der mobilen Flutlichtanlage auf dem Rasenplatz in den abschließenden 30 Minuten doch höchst fragwürdig. Vor allem vor beiden Strafräumen dominierte Dunkelheit.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: