Auf Kevin Schmieg (links) war Verlass: Er traf zweimal für die SG Untertürkheim. Foto: /Holger Strehlow

SG Untertürkheim gewinnt trotz „Schwierigkeiten“ mit dem Unparteiischen 3:1 gegen den OFK Beograd Stuttgart. Türkspor Stuttgart behält in hitziger Partie den Überblick.

In Sachen Fehlschüsse vom Elfmeterpunkt aus sind die Akteure des TB Untertürkheim einsame spitze. Acht Mal hatte man die Chance aus Elfmetern zum Torerfolg, nur einmal nutzte sie das Team von Trainer Matthias Summer. Am vergangenen Spieltag verlor der TBU zwar klar mit 0:7 gegen den Tabellenzweiten Spvgg Cannstatt. Über einen verschossenen Strafstoß musste man sich dieses Mal nicht ärgern. Das überließ man anderen. Insgesamt wurden nämlich fünf Elfmeter verschossen. Der TSV Musberg brachte sogar das Kunststück fertig, und fabrizierte zwei Fehlschüsse binnen einer Minute. Ganz zur Freude des TV Zuffenhausen, der mit 4:1 siegte und die Rote Laterne wieder an die Spvgg Möhringen abgeben konnte. Sie unterlagen 2:3 gegen den MTV Stuttgart. Übrigens, Möhringen leistete sich auch einen Fehlversuch aus Elfmetern – für die Spvgg war es bereits der fünfte in dieser Spielzeit.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: