Spitzenreiter Spvgg Cannstatt will den Ball zumindest einmal mehr im Tor unterbringen als das Schlusslicht Möhringen. Foto: Torsten Streib/Torsten Streib

Spitzenreiter Spvgg Cannstatt hat schon zweimal gegen den Letzten der Fußball-Bezirksliga gepatzt – und nun in Möhringen?

Bad Cannstatt - Bislang gab es in der Bezirksliga zwei Spitzenreiter: Croatia Stuttgart und die Spvgg Cannstatt. Beide Teams wechselten sich regelmäßig am Platz an der Sonne ab. Seit vergangenem Spieltag, dem elften, ist die Spvgg Cannstatt wieder an der Pole-Position angelangt. Insgesamt hat die Spvgg 25 Punkte – acht musste man bislang der Konkurrenz überlassen. Drei davon gegen den aktuellen Zweiten, den TSV Bernhausen – Croatia ist nach der Niederlage gegen Feuerbach von eins auf drei gepurzelt. Die restlichen fünf gegen „die zu diesem Zeitpunkt jeweiligen Schlusslichter“, ärgert sich Spvgg-Coach Carmine Napolitano immer noch. Ein 2:2 gab’s gegen Ermis – „da haben wir reihenweise Möglichkeiten ausgelassen“, gar eine 1:2-Niederlage gegen den TB Untertürkheim – „da haben wir einen schwachen Tag erwischt“. Am Sonntag, 14. November, 14.30 Uhr, tritt Napolitano mit den Kickern von der Hofener Straße bei der Spvgg Möhringen an. Beim Blick auf die Tabelle muss man lange suchen, bis das Team von den Fildern auftaucht. Genau, die Möhringer sind mit einem Punkt Letzter der Liga. Vorsicht ist bei der Spvgg also geboten und Napolitano fordert: „Schluss mit dem Schlusslichtfluch, wir wollen gewinnen. Alles andere zählt bei der Konstellation nicht.“ Personell steht noch ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Onur Gökce, Khaled Almalla ist im Urlaub. Doch der Kader der Cannstatter ist groß und gut.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: