Cannstatts Onur Gökce (rechts) im Luftkampf gegen die Untertürkheimer Michael Höschele und Ivo Ilijasevic (Mitte). Foto: /Holger Strehlow

In der Fußball-Bezirksliga gelingt dem TB Untertürkheim ausgerechnet beim Spitzenreiter Spvgg Cannstatt mit 2:1 der erste Sieg.

Acht Spieltage lang verließ der TB Untertürkheim ohne Ertrag den Platz. Nun ist der „Punktlos-TBU“ Geschichte: Ausgerechnet beim Spitzenreiter Spvgg Cannstatt fingen die Untertürkheimer mit Punktesammeln an und gewannen nicht unverdient mit 2:1 (2:1). Die Kicker vom Gehrenwald haben damit die Rote Laterne an die Spvgg Möhringen abgegeben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: