Gemeinsam angepackt: Innerhalb eines Tages wurde der alte Zuschauer-Unterstand abgerissen und ein neuer errichtet. Foto:  

Bereits zum dritten Mal gewinnt der TSV Uhlbach den Vereinsehrenamtspreis des Württembergischen Fußballverbandes.

Rührig und umtriebig sind sie schon immer – die Vereinsmitglieder des TSV Uhlbach. Dementsprechend lautet treffend das Motto zum 125-jährigen Bestehen, das in 2023 feierlich begangen wird: „Bewegung, Begegnung, Begeisterung.“ Die drei Eigenschaften haben sich auch in der Bewerbung zum Vereinsehrenamtspreis 2022 des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) widergespiegelt. Mit Erfolg. Die Jury kürte den TSV Uhlbach zum Sieger im Bezirk Stuttgart. Übrigens nicht zum ersten Mal. Im Jahr 2016 und 2019 haben die Uhlbacher den Wettbewerb bereits gewonnen.