Starker Rückhalt des Teams aus Gambia: Baboucarr Gaye. Foto: AFP/Issouf Sanogo

Gambias Torhüter Baboucarr Gaye macht beim Afrika-Cup in Kamerun ein überragendes Spiel – und wird dafür nicht nur von seinen Teamkollegen gefeiert.

Stuttgart - Die Mär, dass es nur ganz wenige gute afrikanische Fußballtorhüter gebe, ist nicht neu. Sie hält sich hartnäckig. Dabei beweist gerade der laufende Afrika-Cup in Kamerun, dass dieses Vorurteil schon längst nicht mehr stimmt. Richtig ist, dass kaum ein afrikanischer Keeper bei einem europäischen Topclub spielt. Zugleich aber zeigen bei dem Turnier in Kamerun viele Torwarte überragende Leistungen. Einer von ihnen hat eine Vergangenheit beim VfB Stuttgart.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: