Friedrich Merz im Gespräch mit unserer Berliner Redaktion: Der Kandidat für den CDU-Vorsitz plädiert für realistische Klimaziele, eine bezahlbare Rente und mehr Europa. Foto: Lipicom/Michael H. Ebner

Friedrich Merz nimmt einen zweiten Anlauf, nach seiner Niederlage 2018 bewirbt er sich erneut für den CDU-Vorsitz. Im Interview spricht der 64-Jährige darüber, warum er sich nicht als Kandidat von gestern, sondern auf der Höhe der Zeit sieht.

Berlin - In knapp zwei Monaten soll der CDU-Parteitag in Stuttgart einen neuen Parteichef wählen. Im Interview gibt sich der Kandidat Friedrich Merz siegessicher.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: