Das Erscheinungsbild der unter Denkmalschutz stehenden Trauerhalle wird in ein paar Tagen wieder dem des Baujahres 1904 entsprechen. Foto: Elke Hauptmann

Die Restaurierung des Aufgangs zur denkmalgeschützten Trauerhalle auf dem Untertürkheimer Friedhof steht kurz vor dem Abschluss. Ab Ende Juli kann die Treppe wieder genutzt werden – nachdem sie fast zwei Jahrzehnte lang gesperrt war.

Untertürkheim - W as lange währt, wird endlich gut: Nach vielen Jahren, in denen der Treppenaufgang zur historischen Feierhalle auf dem Untertürkeimer Friedhof aufgrund von Schäden gesperrt war, kann er ab Ende Juli wieder begangen werden. Die vor einem Jahr begonnenen Reparaturarbeiten sind nun endlich abgeschlossen. Nach Angaben der Stadtverwaltung belaufen sich die Kosten für die Wiederherstellung der Treppe auf rund 60 000 Euro.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar