Die Obertürkheimer wünschen sich auf ihrem Friedhof an der Kirchsteige Baumgräber. Es gibt jedoch nur wenig geeignete Bäume auf dem Gelände. Foto: Elke Hauptmann

Aus den Reihen der Bürgerschaft kommt der Wunsch nach Baumgräbern auf dem Obertürkheimer Friedhof. Der Bezirksbeirat steht dem „im Grundsatz“ positiv gegenüber.

Obertürkheim - Stuttgart hat historisch bedingt eine kleinteilige und vielfältige Friedhofslandschaft, hier gibt es immerhin 41 städtische Friedhöfe mit jeweils eigenem Charakter. Auf einer Gesamtfläche von rund 207 Hektar befinden sich rund 160 000 Grabstellen. Diese Vielfalt hängt mit der geschichtlichen Entwicklung zusammen, da erst in den 1930er- und Anfang der 1940er- Jahren viele Ortschaften mit dörflicher Prägung sowie Kleinstädte eingemeindet wurden. Jeder dieser Orte hatte seinen Friedhof – und die Bürgerschaft hält bis heute daran fest. Noch immer sind daher wohnortnahe Beisetzungen möglich.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: