Frankreich Reifenindustrie hat es besonders hart erwischt. Foto: ISP/Wolfgang Grube

Zahlreiche französische Traditionsfirmen schließen ihre heimischen Standorte. Dahinter steckt mehr als die Corona-Krise.

Paris - Die Trinkgläser von Duralex sind besonders bei Eltern kleiner Kinder beliebt. Der Grund: sie sind praktisch nicht kaputt zu kriegen. Auch die Besitzer von Kantinen und Bistros in Frankreich setzen auf die widerstandsfähigen Gläser. Gefertigt werden sie in La Chapelle-Saint-Mesmin, einem kleinen Städtchen in der Nähe von Orléans. Doch damit könnte bald Schluss sein, denn die Traditionsfirma mit 250 Angestellten steht vor dem Konkurs, zu unrentabel ist die Produktion geworden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: