Eine Linienmaschine überfliegt Steinenbronn im Landeanflug auf den Stuttgarter Flughafen. Das ausgefahrene Fahrwerk ist bereits gut zu erkennen. Foto: /Thomas Bischof

Der Landeanflug auf den Stuttgarter Flughafen läuft laut Deutscher Flugsicherung (DFS) wie immer. Leser äußern Zweifel, die DFS reagiert.

Hat sich die Flugroute beim Start- und Landeanflug von Linienflugzeugen auf den Stuttgarter Flughafen geändert? Diese Frage hatte zuletzt ein Holzgerlinger Bürger aufgeworfen. Auf Nachfrage dieser Zeitung beantwortete die für die Lenkung der Flugzeuge in der Luft zuständige Deutsche Flugsicherung (DFS) die Frage mit einem klaren Nein. Weder Flugverfahren noch Flugverhalten hätten sich demnach geändert. Nur in Ausnahmefällen wie etwa bei Gewittern würden die Maschinen von der Standardabflugstrecke abweichen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: