Im ausgebrannten Lager von Lipa sind die Menschen auf sich alleine gestellt. Foto: Rehman (2), dpa/Annette Riedl

900 Geflüchtete aus dem Lager Lipa in Nordbosnien warten unterfreiem Himmel auf Obdach. Helfer versuchen, sie vor dem Erfrierungstod zu retten – mit prominenter Unterstützung.

Bihac - Ein Mann hat eine Decke über seine Schultern gelegt. Der untere Teil des hellblauen Stoffs ist mit Matsch getränkt. Seine Augen fixieren die Kamera auf der anderen Seite eines Gitterzauns. Es ist der Blick eines Mannes, der zu viel gesehen hat und nichts anderes mehr vermag, als zu schweigen. Auf der anderen Seite des Gitters steht die deutsche Schauspielerin Katja Riemann. Sie trägt einen Winteranorak mit Pelzkapuze über einer Wollmütze. Katja Riemann stellt auf Englisch Fragen an den Begleiter des Mannes. Er nennt sich Yallah Sahin und sagt, er sei Afghane.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch