Foto:  

Die Berlinale spielt trotz Corona live, um das Kino zu retten. Dazu aber braucht es mehr als die Symbolik dieses Festivals, kommentiert Bernd Haasis.

Stuttgart - An diesem Donnerstag starten die Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian, seit Sommer 2019 Leiter der Berlinale, veranstalten das aktuelle Festival vollständig in Präsenz. Nur wer nach Berlin reist, kann teilnehmen und die Filme sehen. Rissenbeek und Chatrian wollen so die Kinos unterstützen, die Bedeutung der großen Leinwand unterstreichen, wenn es um die Kulturform Spielfilm geht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: