OP-Masken im typischen hellblau sowie die FFP2-Masken sind bald Pflicht im Nahverkehr und beim Einkauf. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Beim Einkaufen und im Nahverkehr wird das Tragen von medizinischen Mund-Nase-Masken künftig zur Pflicht. Die Polizei und die Ordnungsbehörde kontrollieren, ob die Masken den Standards entsprechen – mit dem gebotenen Fingerspitzengefühl.

Stuttgart - Beim Einkaufen und im Nahverkehr wird das Tragen von medizinischen Mund-Nase-Masken künftig zur Pflicht, vom kommenden Montag, 0 Uhr, an. Die Polizei und die Vollzugsbeamten der Stadt kontrollieren, wie bisher auch, ob die Masken den Standards entsprechen – mit dem gebotenen Fingerspitzengefühl. So, wie das zu Beginn der ersten Einschränkungen auch war. „Wir rennen nicht mit dem Hammer durch die Stadt und hauen jedem auf den Kopf, der eine falsche Maske trägt“, sagt Polizeisprecherin Elena Marino.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch