Die Kinderbetreuung ist eine Dauerbaustelle. Wegen des Fachkräftemangels wird sie weniger verlässlich. Deshalb sind Notlösungen gefragt. Foto: imago/Westend61/Mareen Fischinger

Michael Klebl ist Schulleiter der Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik in Stuttgart. Im Gespräch mit unserer Zeitung plädiert er wegen des anhaltenden Fachkräftemangels für den Einsatz von geringer Qualifizierten in den Kitas, um die Erzieherinnen zu entlasten.

Der Fachkräftemangel in den Kinderbetreuungseinrichtungen ist nicht mit Nachwuchskräften zu beheben. Verschiedene Vorschläge zur Personalgewinnung kursieren auf allen gesellschaftlichen Ebenen. Doch was zeigt Wirkung?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: