Keine Kinder mehr bekommen aus Angst vor der Klimaerwärmung? Dietrich Schreiner hält das für eine „pseudo-intellektuelle Diskussion“. Foto: IMAGO/Fotostand

Weniger fliegen, Veggie-Essen, Bahn statt Auto: Um den Klimawandel einzudämmen, müssen wir unseren Lebensstil verändern. Ein Ex-Daimler-Manager aus Remseck und ein Umweltaktivist aus Deizisau diskutieren darüber, worauf sie nicht verzichten können.

Wenn in unseren Zeitungen über Klimaproteste, die Energiewende, das Verbrennerverbot oder das 1,5-Grad-Ziel berichtet wird, so meldet sich regelmäßig Dietrich Schreiner mit kritischen Leserbriefen zu Wort. Der 75-Jährige ist pensionierter Daimler-Manager und FDP-Anhänger aus Remseck am Neckar (Kreis Ludwigsburg). Er hat sich sofort bereit erklärt, ein Streitgespräch zum Thema Klimawandel zu führen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: