Die aus dem Jahr 1968 stammende Kirche steht unter Denkmalschutz. Foto: Alexander Müller

Das Dach der evangelischen Gartenstadtkirche Luginsland ist undicht. Immer wieder hatte es in der Vergangenheit hineingeregnet. Für mehr als 300 000 Euro wird das denkmalgeschützte Gotteshaus nun saniert.

Nur neun Jahre nach der Fassadensanierung ist die evangelische Gartenstadtkirche in Luginsland wieder eingerüstet. Nach einem neuen „Mantel“ bekommt das denkmalgeschützte Gebäude nun ein neues Dach. „Es hat in der Vergangenheit immer wieder hereingeregnet“, erklärt der für die Bautätigkeit zuständige Kirchengemeinderat Eberhard Wagner.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: