In diesen Tagen soll die Fahrgastinformationsanzeige an der Stadtbahnhaltestelle Eszet endlich in Betrieb gehen. Foto: Elke Hauptmann

Bereits vor 18 Monaten wurde die Infrastruktur für die beiden Geräte geschaffen, jetzt endlich hängen an der Stadtbahnhaltestelle Eszet in Untertürkheim die dynamischen Fahrgastinformationsanzeiger (DFI). Sie sollen in diesen Tagen in Betrieb gehen.

Untertürkheim - B ereits vor gut 18 Monaten wurde die Infrastruktur für die beiden Geräte geschaffen, jetzt endlich hängen an der Stadtbahnhaltestelle Eszet in Untertürkheim die dynamischen Fahrgastinformationsanzeiger (DFI). Sie werden den Kunden der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) die Zeit bis zur Abfahrt der nächsten Stadtbahn anzeigen. Diese Angaben beruhen auf Echtzeit-Informationen, die die Fahrzeuge permanent an die SSB-Leitstelle senden. Auch über Störungen oder geplante Änderungen im Netz wird über die Geräte informiert. Dafür müssen sie nun noch ans SSB-Datennetz angeschlossen werden, was einige Zeit in Anspruch nimmt. In den nächsten Tagen, so teilt ein SSB-Sprecher mit, sollen die beiden Anzeigetafeln für die Stadtbahnlinien U 9 und U 13 endlich in Betrieb gehen. Die Nachrüstung an der Haltestelle Eszet habe deshalb so lange gedauert, weil aufwendige Arbeiten zur Erdung der Geräte erforderlich gewesen sein, heißt es. Die Kapazitäten zu Planung und Bau seien – wie überall – knapp gewesen, weshalb sich die Maßnahme hingezogen habe.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: