So darf es im Kühlschrank nicht aussehen, wenn die Lebensmittel länger halten sollen. Welche Produkte im Kühlschrank in welches Fach gehören, sehen Sie in der Bildergalerie. Foto: dpa/Ole Spata

Äpfel bitte nicht mit Birnen, Lauch und Zwiebeln auf keinen Fall neben Eiern: Bei der Lagerung von Lebensmitteln kann man viel falsch machen. Wir zeigen, wo sich was am längsten hält.

Stuttgart - Jahr für Jahr landen allein in Deutschland zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel im Wert von 20 Milliarden Euro im Müll – die Hälfte davon in Privathaushalten, pro Kopf 75 Kilogramm. „Fast die Hälfte davon wäre vermeidbar und noch genießbar gewesen“, sagt Felicitas Arndt vom Bundeszentrum für Ernährung. Zu den häufigsten Fehlern gehöre die falsche Lagerung der Lebensmittel, so die Expertin. Wir geben Tipps, was Sie wie und wo lagern sollten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: