Auch bei der Beleuchtung nicht genutzter Büros lässt sich einiges an Energiekosten einsparen. Foto: imago images/photothek/Florian Gaertner

Viele Unternehmen planen Energiesparmaßnahmen: Raumtemperaturen sollen gesenkt werden, mehr Mitarbeiter ins Homeoffice wechseln. Da sind Konflikte programmiert.

Mitten im Hochsommer denken viele Unternehmen darüber nach, wie sie im Winter die Temperaturen in Büros und Produktionshallen drücken können. Der Druck, einer Gasmangellage und allgemein steigenden Kosten für die Energieversorgung mit Veränderungen für das Personal zu begegnen, wächst auch seitens der Politik.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: