Heißer Arbeitsplatz, und ein teurer: Horrende Energiepreise treffen die Bäcker und Metzger ins Mark Foto: dpa/Bodo Schackow

Die horrenden Preise für Gas und Öl träfen Handwerksunternehmen ins Mark, warnen Branchenvertreter. Sie fordern eine staatliche Preisbremse, sonst drohten Insolvenzen.

Die derzeit stark steigenden Gas-, Strom und Ölpreise belasten das Handwerk im Kreis Böblingen schwer, teilen Branchenvertreter mit. Außerdem hätten viele Betriebe noch immer mit Auswirkungen der Coronapandemie, gestörten Lieferketten und dadurch mit Materialknappheit zu kämpfen. „Ohne eine wesentliche Kursänderung in der Wirtschaftspolitik wird es nicht ausbleiben, dass auch die solide Säule des Handwerks dieses Mal wanken wird“, sagt der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Thomas Wagner.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: