Windpark in Norddeutschland: Die Ökostromförderung sollte dringend reformiert werden. Foto: dpa/Jens Büttner

Hohe Preise für Strom und Gas erschweren die Energiewende. Die Ampelkoalition muss rasch gegensteuern, meint unser Berliner Korrespondent Thorsten Knuf.

Berlin - Der rasante Preisanstieg bei Strom, Gas und Sprit belastet nicht nur Verbraucher und Unternehmen. Er wächst sich zunehmend auch zu einem politischen Problem erster Güte aus. Die Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP ist erst seit wenigen Wochen im Amt. Sie muss nun sehr schnell zeigen, dass sie in der Lage ist, Lösungen für sehr konkrete Probleme der Bürger zu entwickeln.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: