So ein Messgerät erfordert beim Diabeteskind Hilfe. Foto: privat

In Neugereut hofft eine Familie, dass ihr Kind mit Diabetes 1 im Herbst eingeschult werden kann und eine Schulbegleitung gefunden wird. Das Schulamt ist dabei aktiv. Indes ist es ein bundesweites Problem.

Neugereut - Das Staatliche Schulamt arbeitet derzeit nach eigenen Angaben daran, eine Lösung für den kleinen Max (Name geändert) zu finden. Max soll, wie berichtet, im Herbst in die Pelikanschule eingeschult werden. Er leidet an Diabetes I und braucht eine Betreuungskraft, die ihm im Schulalltag beim Einstellen der Insulinpumpe hilft. Die Familie hofft weiterhin, dass eine Schulbegleitung gefunden wird. „Es muss klappen“, sagt der Großvater. Kultusministerium und Schulamt seien gefordert.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch