In Stuttgart gibt es fünf Bonus-Märkte. Die Wirtschaftsförderung hätte gerne noch mehr in verschiedenen Stadtteilen. Foto: Iris Frey

Die Wirtschaftsförderung hat der Betreibergesellschaft eine Wunschliste für weitere Geschäfte vorgelegt. In Hofen wird um den Fortbestand des Geschäfts gezittert.

Der Startschuss für die Bonus-Läden fiel 2003. In dem Jahr wurde in Münster der erste Markt dieser Art eröffnet, den es bis heute noch gibt. In Hofen wird derzeit gezittert. Der Grund: „Das Gebäude im Kapellenweg 2 steht zum Verkauf“, erklärt Tim Töpfer, Marketingleiter der Bonus-Märkte in Stuttgart. Es bestehe somit ein Risiko, dass mit einem neuen Eigentümer möglicherweise der Mietvertrag nicht verlängert werde. Ein neuer Eigentümer sei aber noch nicht gefunden. Die Stadt sei eingeschaltet worden. Diese habe einen Kauf des Hauses abgelehnt. Der Bezirksvorsteher Ralf Bohlmann von Mühlhausen sagt, Wirtschaftsförderung und der Bund der Selbständigen (BdS) würden die Lage beobachten. „Wir sind interessiert, dass der Bonus-Markt in Hofen bleibt.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: