Ab 15. August ist der Unverpacktladen Tante M. in Sillenbuch zwei Wochen zu. Danach wird Inhaberin Maarit Schneider-Penna den Verkauf ohne ihre Mitarbeiterin bestreiten. Foto: Holowiecki

Erst sind Unverpacktläden in der Region Stuttgart aus dem Boden geschossen, nun kämpfen sie mit Umsatzeinbrüchen. Der Grund dafür ist nicht nur die Inflation.

Auf ihren Urlaub freut sich Maarit Schneider-Penna nicht so richtig. Ihr Unverpacktladen Tante M. in Sillenbuch ist ab dem 15. August zwei Wochen zu. Zeit zum Durchschnaufen, aber danach wird sie ohne ihre langjährige Mitarbeiterin auskommen und den Verkauf in der Hauptsache allein bestreiten müssen. Es geht finanziell nicht mehr. Nach einem furiosen Start Mitte 2019 befindet sich der Laden aktuell in der Krise. Von 50 bis 75 Prozent weniger Umsatz berichtet die Inhaberin.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: