Foto: dpa - dpa

Gleich zwei Mal wurden gestern Einbrecher beim Versuch in Häuser einzusteigen überrascht. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart (pol) Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitag (14.02.2020) gegen 21.50 Uhr versucht, in ein an der Vaihinger Landstraße gelegenes Einfamilienhaus einzusteigen. Der Unbekannte versuchte zunächst die Terrassentür aufzuhebeln, als dieses misslang, versuchte er es an einem Fenster auf der Gebäuderückseite. Durch die Geräusche wurde ein Bewohner eines Nachbarhauses auf den Täter aufmerksam. Als er ihn ansprach und mit seiner Taschenlampe den Garten ausleuchtete flüchtete der vermeintliche Einbrecher. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Der Mann ist zirka 40 Jahre alt, 180 cm groß, er trug eine helle Wintermütze und eine hellgraue/-blaue Daunenjacke. Bereits gegen 18.45 Uhr versuchten zwei Männer in ein an der Sommerhaldenstraße gelegenes Einfamilienhaus einzusteigen. Als die Alarmanlage auslöste, suchten die Täter, die dunkel bekleidet waren, das Weite. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: