Eike Immel war als Torwarttrainer für Eintracht Stadtallendorf tätig, noch immer ist er seinem Heimatverein eng verbunden. Foto: imago images/Hartenfelser/Peter Hartenfelser via www.imago-images.de

Eike Immel war Torwarttrainer und Coach der zweiten Mannschaft des TSV Eintracht Stadtallendorf und ist immer noch nah dran an seinem Heimatverein. Vor dem Aufstiegsspiel bei den Stuttgarter Kickers gibt der Ex-VfB-Meistertorwart seine Einschätzung ab.

Der TSV Eintracht Stadtallendorf ist der Heimatverein von Eike Immel. Von dort aus wechselte der ehemalige Nationalkeeper und Meistertorwart des VfB Stuttgart des Jahres 1992 als 15-Jähriger zu Borussia Dortmund. Wie schätzt der 61-Jährige den Gegner der Stuttgarter Kickers im ersten Aufstiegsspiel zur Fußball-Regionalliga an diesem Mittwoch (19 Uhr/Gazi-Stadion) ein?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: