Philipp Lahm denkt noch heute gerne an seine Zeit als Spieler beim VfB Stuttgart zurück. Foto: dpa/Matthias Balk

Philipp Lahm schaut auf seine bewegte Zeit beim VfB Stuttgart vor rund 20 Jahren zurück – und verrät, warum er Mario Gomez derzeit regelmäßig in München trifft.

Philipp Lahm hat eine Engelsgeduld nach Stuttgart mitgebracht. Ebenso höflich wie ausdauernd erfüllt der Fußball-Weltmeister von 2014 sämtliche Autogramm- und Fotowünsche der Vereinsvertreter, die der Württembergische Fußballverband (WFV) zu einer Informationsveranstaltung über die EM 2024 in die Stuttgarter Scharrena eingeladen hat. Lahm hat als Turnierdirektor zweifelsohne einiges zu erzählen, in Stuttgart ist er aber bis heute mehr als ein offizieller Repräsentant. Er bleibt immer auch einer der jungen Wilden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: