Bei anhaltender Trockenheit könnten bald wieder Kleinigkeiten Waldbrände auslösen. Foto: dpa/Patrick Pleul

Noch sind die Bauern in Baden-Württemberg nicht in Sorge. Doch der ausbleibende Regen sorgt langsam aber sicher für Unruhe. Nun werden die nächsten Tage entscheidend.

Stuttgart - Ariane Amstutz, die Sprecherin des Landesbauernverbandes in Baden-Württemberg, ist noch sehr weit von Panik entfernt – aber sie sagt schon: „Wir brauchen dringend einen ergiebigen Landregen.“ Denn längst hat sich im Südwesten die Laune des Wettergotts gewendet. Nach einem sehr nassen Winter waren die Böden endlich wieder einmal ausreichend durchfeuchtet gewesen, und die Bedingungen für die Aussaat im Frühjahr befanden die Bauern als sehr in Ordnung. Doch jetzt bleibt schon seit Mitte März der Regen aus, und zumindest an der Oberfläche ist alles wieder ausgetrocknet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: