Das Grab von Franz Schuster. Sowohl die Brücke als auch das Auto wurden gestohlen. Die Diebe haben es offenbar auf Gegenstände aus Bronze abgesehen gehabt. Foto: z

Auf dem Rohracker Friedhof sind von einem Grab mehrfach Bronzefiguren entwendet worden. Jetzt wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

Sigrid Schuster kann es immer noch nicht fassen: Als sie vergangene Woche beim Grab ihres Mannes in Rohracker war, musste sie mit Entsetzen feststellen, dass eine kleine Brücke, die über blauen Kies führt, fehlt. „Er soll den Fluss Mur in Graz symbolisieren“, sagt die Witwe, die die österreichische Stadt mit ihren Wahrzeichen ganz bewusst zum Thema des Trauerorts gemacht hat, schließlich stammt der Verstorbene von dort. Auf dem Grabstein ließ sie auch den Schloßberg samt Seilbahn verewigen. „Der berühmte Uhrturm zeigt die Zeit des letzten Atemzuges meines Mannes an.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: