Kabel für den Anschluss von Breitband-Internetverbindungen sind auf einer Baustelle zu sehen. Foto: dpa/Carsten Rehder

Das Geld wäre da, der Weg zur digitalen Republik gestaltet sich dennoch äußerst zäh. Es überrascht leider nicht, dass nun mindestens ein Versprechen der Berliner Regierungskoalition zum Infrastrukturausbau kassiert werden muss, meint unser Berliner Korrespondent Christopher Ziedler.

Berlin - Fast unbemerkt ist in der zurückliegenden Woche das Registermodernisierungsgesetz in Kraft getreten. So sperrig sein Name, so groß seine Bedeutung: Mit der von Bundestag und Bundesrat beschlossenen Neuerungen können verschiedene Verwaltungsvorgänge künftig mit der Steuer-Identifikationsnummer abgewickelt werden. Behördengänge werden damit online leichter möglich – die Bürgerinnen und Bürger müssen dem Staat ihre Daten auch nicht immer wieder aufs Neue übermitteln. Das ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg weg vom digitalen Entwicklungsland.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar