Foto: DPA - Frank Rumpenhorst

Am Samstag und Sonntag wird es dem Wetterdienst zufolge grau und kühl. An beiden Tagen ist es stark bewölkt, ab Samstagnachmittag sind immer wieder Schauer möglich.

Stuttgart (dpa/lsw)Sonne, Wolken und Schauer - die Menschen im Südwesten müssen sich auf wechselhaftes Wochenendwetter einstellen. Im Südschwarzwald, auf der Schwäbischen Alb und in Oberschwaben sei es am Freitag stark bewölkt, die Sonne zeige sich nur gelegentlich, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Zwischen Bodensee und Allgäu könne es auch etwas regnen. Nur im Norden des Landes und im Rheintal sei Sonne zu erwarten. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 Grad im Bergland und 22 Grad an der Neckarmündung.

Am Samstag und Sonntag wird es dem Wetterdienst zufolge grau und kühl. An beiden Tagen ist es stark bewölkt, ab Samstagnachmittag sind immer wieder Schauer möglich. Am Sonntag könne es vereinzelt auch gewittern. Die Temperaturen liegen zwischen 10 und 17 Grad.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: