Sebastian Augustinussen (l.) und Kevin Gulliksen Foto: B/umann

An diesem Donnerstag (19.05 Uhr) trifft der TVB Stuttgart in der Handball-Bundesliga auf Frisch Auf Göppingen. Das Derby in der Porsche-Arena ist auch ein Duell zweier neuer Rechtsaußen mit viel internationaler Erfahrung: Sebastian Augustinussen (TVB) und Kevin Gulliksen (FAG).

Stuttgart/Göppingen - Sebastian Augustinussen schlägt gerne mal zu. Hart, aber herzlich. Mit einem Eisen acht zum Beispiel. Auf dem Golfplatz. So wie vor kurzem, als die Handballer des TVB Stuttgart in Mönsheim ein Gastspiel beim GC Solitude gaben. Aber natürlich hat der Bundesligist den 25-Jährigen nicht als PR-Repräsentanten verpflichtet („Mein Handicap? Habe ich vergessen“), sondern wegen seiner Qualitäten auf dem Handballfeld. Als Rechtsaußen. Das ist die Position, auf der eher quirlige Spieler gefragt sind. Damit kann der Däne nicht dienen bei 1,92 Meter und 93 Kilogramm. „Er ist von der Statur her kein typischer Außen“, sagt denn auch sein Trainer Roi Sanchez.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: