Impfen im Hotspot: Szene aus Köln-Chorweiler Foto: dpa/Oliver Berg

Zahlen aus Köln und Mannheim zeigen: die Pandemie trifft Ärmere stärker. Gut, dass wir endlich darüber sprechen – und etwas dagegen tun, kommentiert unser Redakteur.

Köln - Mit dem Kölner Impfbus kommt etwas in Bewegung. Endlich spricht man offen darüber, dass das Coronavirus nicht alle Bevölkerungsgruppen gleichmäßig befällt. Das meint in diesem Fall nicht die Unterscheidung zwischen weniger gefährdeten Jüngeren und stark betroffenen Älteren – sondern stellt die Frage von Arm und Reich neu.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch