Die Einstiegsseite der „Hitzeinsel“-Webpräsenz. Foto:  

Der Designer Sebastian Winter nimmt virtuell das Stuttgarter Klima unter die Lupe. Für sein Projekt wurde er von dem Verein zur Förderung von Architektur, Engineering und Design Stuttgart mit dem Neuland-Preis ausgezeichnet.

Stuttgart - Wo schwitzt Stuttgart am stärksten? Wo bleibt es kühl? Der Stuttgarter Designer Sebastian Winter hat eine Website entwickelt, die nicht nur diese sehr gravierenden Fragen klärt. Nun wurde er von aed, dem Verein zur Förderung von Architektur, Engineering und Design Stuttgart, für sein Projekt mit dem Neuland-Preis für interdisziplinären Nachwuchs ausgezeichnet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: