Foto: SDMG - Symbolbild SDMG

Eine 72-jährige Frau wurde bei einem Brand lebensgefährlich verletzt. Das Feuer war am Montagmorgen in einer Wohnung ausgebrochen.

Stuttgart (dpa/lsw) Bei einem Brand in einem Haus in Stuttgart hat eine 72 Jahre alte Frau lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer am Montagmorgen in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Kräfte der Feuerwehr löschten den Brand und fanden die verletzte Seniorin in ihrer Wohnung.

Die Frau wurde von Rettungskräften versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache war zunächst unklar, die Kriminalpolizei ermittelt. «Konkrete Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung gibt es bisher jedoch nicht», sagte eine Polizeisprecherin.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: