Seine Zeit von 10,09 Sekunden bescherte Deniz Almas den Meistertitel Foto: Baumann

Deniz Almas aus dem Schwarzwald ist neuer deutscher Meister über 100 Meter. Wird der aktuell schnellste Europäer der erste Deutsche, der jemals unter die magische 10-Sekunden-Marke läuft?

Braunschweig - Showdown zum 100-Meter-Finale bei den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig. Bissig wie ein Wolf steht der Sprinter Deniz Almas vom VfL Wolfsburg an der Startlinie. Die wichtigsten 100 Meter seiner Karriere liegen vor dem 23-Jährigen, den zu Saisonbeginn nur die Insider kannten. Mit seinen 10,08 Sek. vor Wochenfrist in Weinheim ist der 23-Jährige auf Platz fünf der ewigen deutschen Bestenliste durchgestartet und aktuell schnellster Europäer. Wann gab es dies zuletzt? Man muss schon ins Jahr 1982 zurückgehen, um mit dem ehemaligen DDR-Sprinter Frank Emmelmann einen deutschen Europameister im Sprint zu finden.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch