Timo Werner, Leroy Sané und Ilkay Gündogan (v.l.) freuen sich über ihren gelungenen Auftritt aus Island. Foto: dpa/Christian Charisius

Dem Bundestrainer Hansi Flick gelingt auf Island der dritte Sieg im dritten Spiel. Beim 4:0 schießen Gnabry, Rüdiger, Sané und Werner die Tore für das deutsche Team, das klar auf Kurs in Richtung der WM-Endrunde 2022 in Katar liegt.

Reykjavik - Das vermeintliche Sommerwetter im Nordatlantik präsentierte sich wie erwartet nieselig und windig – und bei nur acht Grad über dem wolkenverhangenen Himmel von Reykjavik war damit gleich klar: In der guten Stube des isländischen Fußballs, dem Nationalstadion Laugardalsvöllur, würde es auch für einen vierfachen Weltmeister nicht mit Schönwetterfußball gehen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: