Foto: dpa/Rui Cardoso

Der Frauenanteil im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn steigt deutlich: Ein Drittel der Mitglieder im Kontrollgremium der Bahn ist künftig weiblich. Vor allem aus einer Gruppe der Anteilseigner rücken besonders viele Damen ein.

Berlin - Im 20-köpfigen Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG überwachen künftig sieben Frauen die Geschäfte des größten Staatskonzerns mit. In der Sitzung des Gremiums, das erstmals wegen der Corona-Pandemie am Mittwoch per Telekonferenz beraten hat, wurde der Vorsitzende und vormalige Staatssekretär Michael Odenwald bis 2025 in seinem Amt bestätigt. Neuer Vizechef ist Torsten Westphal, der die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) leitet und seinen Vorgänger Alexander Kirchner ablöst, der in den Ruhestand gegangen ist.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch