Die TVO-Spielerinnen Lisa Silberberger (rechts) und Jenny Silberberger schauen zu, wie ihre Mitspielerin Jana Wagner versucht, HSG-Akteurin Pia Saschin zu stoppen. Foto:  

Sowohl die Handballerinnen der HSG Oberer Neckar als auch die des TV Obertürkheim können nach einem packenden Spielverlauf mit dem 21:21 leben.

Wangen - Ein packendes Bezirksklasse-Lokalderby sahen die Zuschauer in der Wangener Flatowhalle zwischen den Frauen der HSG Oberer Neckar und des TV Obertürkheim zu sehen: Beide Parteien schenkten sich nichts und kämpften bis in die letzten Sekunden um den Sieg. Den konnte schlussendlich aber keiner der beiden vom Platz tragen. Nach 60 Minuten Handballenergie und einer 9:8-Pausenführung für die Gäste aus Obertürkheim stand am Ende ein 21:21 zu Buche.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch