Die Demo zieht von Echterdingen über die Felder zur Messe. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Eine Demonstration gegen die AfD führt von Echterdingen über die Felder zur Messehalle. Bei den Protestierenden ist die letzte Demo noch ein großes Thema.

Es sind seltene Bilder an diesem Samstag: Mit Fahnen und Bannern zieht ein Protestzug gegen die AfD von Echterdingen zur Messe, wo die AfD abgeschirmt ihren Landesparteitag abhält. Der Weg führt über die Gemüsefelder, links raschelt Kartoffelkraut, rechts sprießen Salatköpfe. Doch so idyllisch die Gegend, so ernsthaft das Anliegen der Demonstrierenden: Wieder und wieder wollen sie darauf aufmerksam machen, für welche Inhalte die AfD steht und warum sie diese ablehnen: Fremdenfeindlichkeit, Frauenfeindlichkeit und Homophobie sind unter anderem Themen, die auf den Transparenten und Schildern verbreitet werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung :

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen