Christine Sigg-Sohn ist eine erfolgreiche Läuferin und gibt Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Foto: Ines Rudel

Wie wird das Laufen zur Routine? Was sollten Anfänger vermeiden? Und welche Ausrüstung ist die richtige? Die Esslingerin Christine Sigg-Sohn, erfolgreiche Läuferin und Trainerin, gibt einfach Tipps.

Esslingen - Christine Sigg-Sohn ist eine erfolgreiche Läuferin. Die Esslingerin, Jahrgang 1967, stand nicht nur beim EZ-Lauf und beim Schurwaldlauf schon mehrfach auf dem Treppchen. 2019 wurde sie unter anderem Zweite bei der Deutschen Halbmarathon-Meisterschaft und baden-württembergische Berglaufmeisterin. Sigg-Sohn, von Beruf Floristin, ist Lauftrainerin und bietet Kurse an, in denen sie ihre Leidenschaft für diesen Sport weiter gegeben möchte.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch